KB HomeDI Kaufen
26.05. 21:59 34,349$ +4,18%
KB Home (3,94%)

KB Home profitiert im Q4 vom anhaltenden Bauboom und will auch im neuen Jahr um 30 % wachsen!

Chart-Tweets AndreasZ

KB Home (KBH) hat sich auf den Bau und Verkauf von Einfamilienhäusern spezialisiert. Heute könnte hier nach überzeugenden Q4-Zahlen eine neue Aufwärtsbewegung gestartet werden. Profitieren kann das Unternehmen von einer ungebrochen hohen Eigenheimnachfrage. Die Remote-Arbeit macht Menschen flexibler und veranlasst diese aufs Land zu ziehen, die Millennials kommen neu in den Markt und auch die Finanzierungsmöglichkeiten sind immer noch attraktiv. Gleichzeitig könnte die hoch ausfallende Inflation weiterhin zu Vorzieheffekten führen.

Nun konnte der Umsatz erneut um knapp 41 % zulegen, wenngleich die Analystenschätzungen leicht verfehlt wurden. Dafür schläft das EPS die Prognosen von 1,76 USD je Aktie mit 1,91 USD je Aktie. Ein Plus von 70 %. Die Hausverkäufe stiegen im letzten Vierteljahr um 28 % auf 3.679 und auch der durchschnittliche Verkaufspreis kletterte um 9 % auf 451.000 USD nach oben. Das Management rechnet mit einer steigenden Tendenz auf 480k – 490k im neuen Geschäftsjahr und mit einem Haus-Umsatz von 7,2 – 7,6 Mrd. USD. Das Wachstum soll bei etwa 30 % liegen.

Lieferkettenprobleme belasten das Geschäft noch, aber es gibt einen Auftragsbestand von 5 Mrd. USD bzw. 10.500 Häusern, der um 67 % zugenommen hat und einen guten Grundstein für das neue Jahr legt, in dem der „Umsatz signifikant steigen“ soll. Mit derzeit 87.000 Grundstücken (+ 30 % ggü. Vorjahr) gibt es jedenfalls genug Bauflächen. 2,5 Mrd. USD wurden in den Landerwerb und in die Erschließung investiert. Damit ist das Unternehmen bis 2023 abgesichert.

Die Aktie reagiert nachbörslich mit einem Kursplus von 5 % auf die Zahlen und könnte heute ein neues Long-Signal generieren. Das KGV liegt bei unter 6 und erscheint angesichts der hohen Wachstumsraten attraktiv.
KB Home (3,94%)