QUALCOMM Inc.XNAS Kaufen
02.12. 23:14 125,060$ -1,38%
QUALCOMM Inc. (5,39%)

Samsung und Apple sind auf Qualcomm angewiesen. Chartausbruch aus der Korrektur!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Die Aktie von Qualcomm kann in dieser Woche mit einem bedeutsamen Chartausbruch auf sich aufmerksam machen. Sie strebt ein Ende der Korrektur seit Jahresbeginn an. Die Sorgen um eine Abschwächung der Nachfrage nach PCs, Smartphones und Fahrzeugen drückte den Chipwerte nach unten. Das KGV ist auf 10 geschrumpft. Langfristig ist die Story intakt, denn Qualcomm hat einen 700 Mrd. USD großen adressierten Markt vor der Nase. Dieser ist geprägt von einem wachsenden Chipcontent in Elektroautos, neuen Chips für PCs sowie AR- und VR-Brillen. Sogar auf den Servermarkt, wo sich die ARM-Architektur bisher nicht durchsetzte, könnte der Konzern vordringen und sich Wachstumspotenzial erschließen.

Woher resultiert der aktuelle Chartausbruch? Es zeigt sich die großen Smartphone-Hersteller können mit eigenen Chips nicht einfach Qualcomms Lösungen substituieren. Apple wird länger auf das 5G-Modem setzen müssen. Wie vorgestern bekannt wurde, dürfte Samsung beim neuen Galaxy S23 komplett auf den Snapdragon zurückgreifen und nicht mehr den hauseigenen Exynos-Prozessor verwenden. Qualcomms Produkt ist schneller und spart Akku.

QUALCOMM Inc. (5,39%)