SGL Carbon SEEI Kaufen
02.12. 21:59 7,400€ -1,33%
SGL Carbon SE (6,10%)

SGL Carbon profitiert von SiC-Chips und weiteren Megatrends. Die Aktie generiert ein Long-Signal mit über 70%iger Trefferquote!

Chart-Tweets Jörg Meyer

SGL Carbon beendet heute eine 1-2-3-Korrektur und aktiviert damit ein Long-Signal namens „TraderFox 123“. Dieses identifiziert Aktien, die in einer Aufwärtsbewegung sind, diese für drei Tage unterbrechen und anschließend wieder nach oben tendieren. Die aktuelle Trefferquote auf Sicht von fünf Tagen liegt bei über 70 %. Was spricht noch für den Wert?

Erstens stuften heute die Kepler-Analysten von Halten auf Kaufen nach oben. Das Ziel veranschlagten sie mit 8,20 Euro. Das lenkt die Aufmerksamkeit auf die Aktie von SGL Carbon.

Zweitens ist der Konzern mit seinen Graphiten für MOCVD-Prozesse sowie LI-Akkus sowie carbonfaserverstärkten Materialen für Windkraftanlagen und Elektroautos gut positioniert, um in eine neue Wachstumsphase einzutreten. SGL ist jedoch auch ein großer Profiteur vom Übergang zu SiC-Chips. Dabei liefert man Komponenten aus Spezialgraphiten, welche für die Kristallzüchtung, als auch Bearbeitung der Wafer notwendig sind. Konkret stellt SGL die Graphitbauteile für die Öfen bereit, mit denen die SiC-Kristalle bei 1.500-2.400 Grad hergestellt werden. In den dieser Dekade könnte eine enorme Nachfrage nach 15.000 SiC-Kristallzuchtanlagen laut dem PVA Tepla-Management entstehen.

Drittens fielen die Halbjahreszahlen im August gut aus. Zum Halbjahr wuchs SGL um 10,7 % auf 549,8 Mio. Euro und steigerte das EBIT um 81,7 % auf 69,6 Mio. Euro. Bei der angehobenen Prognose will man den oberen Rand erreichen, was einem Umsatz von 1,1 Mrd. Euro sowie ein bereinigtes EBIT von 90 Mio. Euro bedeutet. SGL verwies dabei auf eine hohe Nachfrage aus dem wichtigen Marktsegment Halbleiter & LED sowie positiven Aussichten für SiC-Halbleiter.
SGL Carbon SE (6,10%)