Oracle Corp.DI Kaufen
07.12. 17:53 79,000$ +0,11%
Oracle Corp. (2,61%)

Oracle bricht aus der Base aus. Zwei Gründe, warum das 13er KGV moderat ist!

Chart-Tweets Jörg Meyer

Die Aktie von Oracle bricht heute aus der Konsolidierung seit Monatsbeginn aus. Die Guggenheimer-Analysten stuften mit „Kaufen“ und einem Ziel von 107 USD ein. Sie verwiesen auf die Chance eines hohen einstelligen Umsatzwachstums pro Jahr sowie einer prozentual zweistelligen Gewinnsteigerung. Wo könnte das herkommen?

Erstens erwartet Oracle selbst für das Infrastrukturgeschäft den Beginn einer Hyper-Growth-Phase. Zweitens wächst der Markt für digitale Gesundheitslösungen prozentual zweistellig. Durch den Kauf von Cerner ist man exzellent aufgestellt. Einerseits kann man die Cerner-Lösungen erweitert und beispielsweise auf KI sowie Sprachsteuerung setzen. Andererseits kann Oracle nun die Cloud-Infrastruktur und Software aus einer Hand anbieten, um die Digitalisierung voranzutreiben.

Mit einem 13er KGV ist die Bewertung moderat, wenn Oracle beim Ertrag zweistellig wächst und das über die nächsten Jahre. Dem neuen prozyklischen Signal kann man als Trader folgen.
Oracle Corp. (2,61%)