adesso SEEI Kaufen
07.12. 17:20 131,400€ +2,82%
adesso SE (4,06%)

Bei Adesso schlagen die Insider mit Millionen-Käufen zu. Neue Lizenzdeals winken im zweiten Halbjahr. Rebound?

Chart-Tweets Jörg Meyer

Die Aktie von Adesso könnte um 120 Euro ein kurzfristiges Swing Low gebildet haben und in einen Rebound wechseln. Was spricht dafür?

Erstens hat sich Adesso in diesem Jahr halbiert. Die Abwärtsbewegung beschleunigt sich, sodass es auf ein Swing Low hinauslaufen müsste, welches unter 120 Euro entstand.

Zweitens soll sich die Marge im zweiten Halbjahr verbessern. Das Unternehmen spricht von einer anhaltend hohen Nachfrage im Bereich IT-Services. Zudem könnten im zweiten Halbjahr größere Lizenzdeals folgen. Wenn man diese abschließen kann, dürfte das der Aktie neue Fantasie geben.

Drittens greifen die Insider auf diesem Level kräftig zu. Seit Ende August wurden Käufe für über 1,2 Mio. Euro bekannt. Heute kamen erneut zwei Insiderdeals über den Ticker. Angela Rudolf, die in Beziehung zum Aufsichtsrat steht, hat für 89.343 Euro gekauft. Des Weiteren meldete die RDF Familienstiftung, die auch zum Aufsichtsrat Rainer Rudolf gehört, einen Kauf über 218.018 Euro!

Die jüngste Beschleunigung der Korrektur gepaart mit den Insiderkäufen und der Aussicht auf neue Lizenzdeals im zweiten Halbjahr könnten jetzt einen Rebound begünstigen. Die Risikotoleranz bietet sich am gestrigen Tagestief um 115 Euro an.

adesso SE (4,06%)