SGL Carbon SEEI Kaufen
07.12. 16:51 7,250€ 0,00%
SGL Carbon SE (0,61%)

SGL Carbon: Ist der Startschuss für die Aufwärtswelle gefallen? Zwei Prognoseanhebung in 2022 und positioniert für Megatrends!

Chart-Tweets Jörg Meyer

SGL Carbon gehört unter den Industrieunternehmen zu den wenigen, positiven Überraschungen in diesem Jahr. Inklusive der aktuellen Prognoseanhebung vom vorgestrigen Abend erhöhte das Management schon zweimal die Guidance in diesem Jahr. Folglich bewegt sich der Titel seit Mai in einer neuen Aufwärtsbewegung. Bei 6,60 Euro liegt die neue, initiale Pivotal Price Line.

Basierend auf der neuen Prognose wird der Umsatz bei 1,2 Mrd. Euro statt 1,1 Mrd. Euro erwartet. Das EBITDA soll 170 bis 190 Mio. Euro statt 130 bis 150 Mio. Euro betragen. SGL führt das auf gesunkene Preise für Acrylnitril zurück, der ein Hauptrohstoff bei Carbon Fibers ist. Zudem ist die Kundennachfrage nach Carbonfasern höher als erwartet, die u.a. in Elektroautos und Windkraftanlagen zum Einsatz kommen. SGL ist darüber hinaus mit seinen Grafiten vielversprechend positioniert, um vom MOCVD-Anlagenboom, Brennstoffzellen und LI-Akkus zu profitieren.

Der jüngsten Marktschwäche entzog sich die Aktie nicht. Sie sank von 8 Euro auf 6,60 Euro. Doch insgesamt ist seit Mai eine volatile Aufwärtsbewegung zu erkennen. Diese dürfte von SGL Carbon mit der Prognoseanhebung im Rücken wieder aufgenommen sein. Die Risikotoleranz bietet sich bis zur Pivotal Price Line an.
SGL Carbon SE (0,61%)