Porsche Automobil Holding SEEI Kaufen
06.12. 11:47 57,920€ -1,76%
28.09. 21:15

EQS-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Kaufpreis für Erwerb von 25 % zzgl. einer Aktie der Stammaktien an Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Zusammenhang mit Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG festgelegt (deutsch)


Porsche Automobil Holding SE: Kaufpreis für Erwerb von 25 % zzgl. einer Aktie der Stammaktien an Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Zusammenhang mit Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG festgelegt

^
EQS-Ad-hoc: Porsche Automobil Holding SE / Schlagwort(e):
Sonstiges/Börsengang
Porsche Automobil Holding SE: Kaufpreis für Erwerb von 25 % zzgl. einer
Aktie der Stammaktien an Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG im Zusammenhang mit
Börsengang der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG festgelegt

28.09.2022 / 21:14 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Porsche Automobil Holding SE ("Porsche SE") hat am 18. September 2022
bekannt gegeben, dass sie mit der VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT ("VW AG")
einen Aktienkaufvertrag über 25 % zzgl. einer Aktie der Stammaktien an der
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ("Porsche AG") im Zusammenhang mit dem
Börsengang der Porsche AG abgeschlossen hat. Der vereinbarte Kaufpreis je
Stammaktie entspricht dem Platzierungspreis der Vorzugsaktien der Porsche AG
im Rahmen des Börsengangs zzgl. einer Prämie in Höhe von 7,5 %. Die Porsche
SE hat ferner bekannt gegeben, dass der Platzierungspreis der Vorzugsaktien
der Porsche AG im Rahmen der von der VW AG für den Börsengang festgesetzten
Preisspanne 76,50 Euro bis 82,50 Euro liegen wird.

Die VW AG hat heute nach Abschluss des Bookbuilding-Verfahrens in Absprache
mit den beratenden Banken den Preis der Vorzugsaktien der Porsche AG auf
82,50 Euro je Vorzugsaktie festgesetzt und entschieden, den Börsengang der
Porsche AG durchzuführen. Der nach dem Aktienkaufvertrag von der Porsche SE
zu zahlende Kaufpreis je Stammaktie an der Porsche AG beträgt demnach 88,69
Euro. Der Gesamtpreis für 25 % zzgl. einer Aktie der Stammaktien an der
Porsche AG beläuft sich entsprechend auf 10,1 Milliarden Euro.

Der Vollzug der Übertragung der ersten Tranche der Stammaktien der Porsche
AG an die Porsche SE in Höhe von 17,5 % zzgl. einer Stammaktie wird nach der
buchmäßigen Lieferung der Vorzugsaktien und der Zahlung des Kaufpreises für
die Stammaktien erfolgen. Die buchmäßige Lieferung der Vorzugsaktien ist für
den 3. Oktober 2022 vorgesehen. Den Kaufpreis für die erste Tranche der
Stammaktien wird die Porsche SE am 4. Oktober 2022 an die VW AG zahlen. Der
Erwerb der zweiten Tranche in Höhe von 7,5 % der Stammaktien der Porsche AG
steht unter den Bedingungen des Vollzugs der ersten Tranche und der
Auszahlung der angekündigten Sonderdividende der VW AG in Höhe von 49 % des
Bruttogesamterlöses aus der Platzierung der Vorzugs- und dem Verkauf der
Stammaktien der Porsche AG. Die Auszahlung der Sonderdividende wird
voraussichtlich Anfang Januar 2023 erfolgen.

Die Porsche SE wird den Erwerb der Stammaktien an der Porsche AG mit
Fremdkapital im Umfang von 7,9 Milliarden Euro finanzieren. Im Übrigen wird
der Erwerb aus dem Anteil der Porsche SE an der von der VW AG an alle
Aktionäre der VW AG auszuschüttenden Sonderdividende nach Abzug von
Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag finanziert.

Vor dem Hintergrund des Erwerbs der Stammaktien an der Porsche AG mit
Fremdkapital passt die Porsche SE ihre Prognose für die Nettoliquidität
(definiert als flüssige Mittel, Termingelder und Wertpapiere abzüglich der
Finanzschulden) zum Ende des Geschäftsjahrs 2022 entsprechend an. Die
erwartete Nettoliquidität zum 31. Dezember 2022 wird sich voraussichtlich
zwischen minus 6,9 Milliarden Euro und minus 6,4 Milliarden Euro bewegen.

Kontakt:
Frank Gaube
Leiter Investor Relations
+49-711-911-11046
frank.gaube@porsche-se.com

---------------------------------------------------------------------------

28.09.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Porsche Automobil Holding SE
Porscheplatz 1
70435 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49 (0)711 911-11046
Fax: +49 (0)711 911-11819
E-Mail: InvestorRelations@porsche-se.com
Internet: www.porsche-se.com
ISIN: DE000PAH0038
WKN: PAH003
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (General
Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in
Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1452417

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1452417 28.09.2022 CET/CEST

°