Lockheed Martin CorpDI Kaufen
01.03. 21:59 426,340$ -0,44%
18.08. 17:01

ROUNDUP/Niederlande: USA bereiten Weg für F-16-Lieferung an Ukraine


DEN HAAG (dpa-AFX) - Die USA haben nach Angaben der Niederlande der Lieferung von F-16-Kampfflugzeugen an die Ukraine zugestimmt. "Wir begrüßen die US-Entscheidung, den Weg für die Lieferung von F-16-Jets an die Ukraine freizumachen", schrieb die niederländische Verteidigungsministerin Kajsa Ollongren am Freitag auf X (früher Twitter). Auch Außenminister Wopke Hoekstra dankte seinem US-Kollegen Antony Blinken auf X für die gute und zügige Kooperation.

Zuvor hatten sich die Niederlande und auch Dänemark bereit erklärt, F-16 an die Ukraine zu liefern. Beide Länder wollen auch ukrainische Piloten ausbilden. Sobald das Training abgeschlossen sei, könnten die Kampfjets auch geschickt werden, sagte Ollongren. Es werde wahrscheinlich mehrere Monate dauern, bis die F-16 tatsächlich auch geliefert werden könnten. Einen genauen Zeitpunkt nannte sie nicht.

Da es sich um ein Waffensystem aus den USA handelt, braucht es die Zustimmung Washingtons. Von der US-Regierung hatte es am Donnerstag geheißen, man wolle Dänemark und den Niederlanden eine schnelle Weitergabe der F-16 ermöglichen. Ein US-Außenministeriumssprecher sagte der Deutschen Presse-Agentur, man habe beiden Ländern zugesichert, dass Anträge auf Genehmigung so beschleunigt würden, dass die Kampfjets an Kiew geliefert werden könnten, sobald die Ausbildung der ukrainischen Piloten und Techniker abgeschlossen sei.

Auch von dänischer Seite wurde die Erlaubnis aus den USA bestätigt. Er habe einen freundlichen Brief von Blinken erhalten, der Dänemark gewisse Handlungsoptionen gebe, sagte Außenminister Lars Løkke Rasmussen dem dänischen Rundfunksender DR. Damit sei eine Hürde zur F-16-Lieferung beseitigt worden. Gemeinsam mit Verbündeten kläre man nun ab, was der nächste Schritt sein könne.

Verteidigungsminister Jakob Ellemann-Jensen sagte der Nachrichtenagentur Ritzau, mit der US-Erlaubnis sei der Weg kürzer geworden, bis die Flugzeuge in die Ukraine geschickt werden könnten. Er rechne damit, dass man bald konkreter werden könne.

Die Ukraine drängt schon lange auf die Lieferung westlicher Kampfjets, um die russische Luftüberlegenheit zu brechen. Aktuell verfügt Kiew nur über veraltete Sowjetmaschinen. Die derzeitige Bodenoffensive ukrainischer Truppen leidet unter dem fehlenden Schutz aus der Luft und kommt weniger schnell voran als in Kiew erhofft./ab/DP/stw