clearvise AGEI Kaufen
18.04. 10:29 2,070€ 0,00%
28.08. 13:05

EQS-News: clearvise AG und ABO Wind s.a.r.l. vereinbaren weitere Repowering-Kooperationen für französische Windparks (deutsch)


clearvise AG und ABO Wind s.a.r.l. vereinbaren weitere Repowering-Kooperationen für französische Windparks

^
EQS-News: clearvise AG / Schlagwort(e): Expansion
clearvise AG und ABO Wind s.a.r.l. vereinbaren weitere
Repowering-Kooperationen für französische Windparks

28.08.2023 / 13:05 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

clearvise AG und ABO Wind s.a.r.l. vereinbaren weitere
Repowering-Kooperationen für französische Windparks

* Repowering soll Kapazität der Parks auf mehr als 110 MW verdoppeln

* Erste Genehmigungserteilungen bereits für 2025 erwartet

Wiesbaden, 28. August 2023 - Die clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN
DE000A1EWXA4), ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren Energien mit
einem diversifizierten, europäischen Portfolio aus Wind- und PV-Anlagen,
informiert über neue Entwicklungen im Rahmen ihrer Repowering-Initiative.
clearvise und der Projektentwickler ABO Wind arbeiten derzeit bei den
Windparks Cuq und Losheim gemeinsam auf ein erfolgreiches Repowering hin.
Nach heutigem Stand wird die Erteilung der Genehmigungen für 2025 erwartet.

Nachdem das Potential für ein mögliches Repowering geprüft wurde, haben die
clearvise AG und ABO Wind s.a.r.l. die Ausweitung ihrer exklusiven
Repowering-Kooperation auf die vier weiteren französischen Windparks
Gargasse, Escamps, Haute Landes Souilly und St. Nicholas beschlossen.
Hierbei übernimmt die ABO Wind die Projektentwicklung, Genehmigungsplanung
und Errichtung, während clearvise ein exklusives Vorkaufsrecht auf die
neuen, repowerten Windparks erhält. Bereits in 2018 haben die sogenannte
Bürgerwindaktie und ABO Wind den Windpark Wennerstorf erfolgreich repowert
und die Produktionskapazität mehr als verdoppelt.

Derzeit verfügen die Windparks über eine installierte Gesamtkapazität von
rund 53 MW. Im Rahmen des Repowerings werden die alten Anlagen zurückgebaut
und durch neue, leisere Windturbinen ersetzt. Nach heutiger Planung kann
hierdurch die installierte Leistung auf mehr als 110 MW gesteigert und mit
den effizienteren, leistungsfähigeren Mühlengenerationen die Produktion
vermutlich mehr als verdoppelt werden. Da sich im Rahmen des Repowerings
auch die Anzahl der Mühlen reduziert und diese technologisch fortgeschritten
sind, werden zusätzlich die Wartungskosten sinken und die
Ersatzteilbeschaffung vereinfacht.

"Nachdem wir in diesem Jahr bereits durch unsere erste französische
clearPARTNERS Kooperation zeigen konnten, dass wir aus eigener Kraft wachsen
können, ist die nach Plan voranschreitende Repowering-Initiative hier ein
weiterer Meilenstein. Insgesamt können wir die Produktionskapazität der
entsprechenden Windparks mehr als verdoppeln", freut sich Petra Leue-Bahns,
CEO der clearvise AG, und ergänzt: "Mit der ABO Wind haben wir einen
verlässlichen und fairen Entwicklungspartner an unserer Seite, der regional
hervorragend vernetzt ist. ABO Wind hat seinerzeit bereits die Altparks
entwickelt und betreut diese für uns in der Betriebsführung. Die
Zusammenarbeit ist professionell und auf Augenhöhe. Wir freuen uns sehr auf
die gemeinsame Umsetzung dieses umfangreichen Projekts."

Über clearvise

Die clearvise AG ist ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren
Energien mit einem diversifizierten, europäischen Anlagenportfolio aus Wind-
und Solarparks sowie einer Biogasanlage. Auf Basis einer
Drei-Säulen-Akquisitionsstrategie konzentriert sich die Gesellschaft darauf,
ihr Portfolio an europäischen Wind-Onshore und PV-Anlagen profitabel
auszubauen und schafft mit den individuellen Modellen clearSWITCH,
clearPARTNERS und clearVALUE Mehrwert für alle Beteiligten. Die Aktie der
clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN DE000A1EWXA4) ist seit 2011 börsennotiert
und wird aktuell im Freiverkehr verschiedener deutscher Börsen sowie via
XETRA gehandelt.

Kontakt

cometis AG
Thorben Burbach
Tel.: +49 (0)611 - 205855-23
Fax: +49 (0)611 - 205855-66
E-Mail: burbach@cometis.de

---------------------------------------------------------------------------

28.08.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: clearvise AG
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0)611 26 765 0
Fax: +49 (0)611 26 765 599
E-Mail: info@clearvise.com
Internet: www.clearvise.com
ISIN: DE000A1EWXA4
WKN: A1EWXA
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, München
EQS News ID: 1713051

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1713051 28.08.2023 CET/CEST

°