Lockheed Martin CorpDI Kaufen
01.03. 21:59 426,340$ -0,44%
17.10. 17:17

Berichte: USA haben Ukraine ATACMS-Raketen geliefert


WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA haben der Ukraine zur Verteidigung gegen den russischen Angriffskrieg übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge ATACMS-Raketen zur Verfügung gestellt. Sie seien am Dienstag das erste Mal von ukrainischen Streitkräften eingesetzt worden, berichteten unter anderem die "New York Times", die "Washington Post" und der US-Sender CNN. Eine offizielle Bestätigung hierfür gab es zunächst nicht. Die ATACMS-Raketen, die vom Boden aus gegen Ziele am Boden abgefeuert werden, haben nach Angaben ihres Herstellers Lockheed Martin eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Wie die "New York Times" und die "Washington Post" unter Berufung auf mit der Sache vertraute Regierungsbeamte berichteten, handelt es sich bei den gelieferten Raketen aber um gedrosselte Modelle.

Kiew hatte das Waffensystem (englisch: Army Tactical Missile System) seit langem gefordert. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bezeichnete die ATACMS in der Vergangenheit als militärisch sehr wichtig, auch damit die Gegenoffensive nicht stoppe. Allerdings herrschte in den USA die Sorge, dass damit auch Ziele in Russland angegriffen werden könnten. Die US-Regierung soll Selenskyj die ATACMS schließlich versprochen haben, ohne dies öffentlich zu kommunizieren./trö/DP/jha