Formycon AGEI Kaufen
18.04. 08:51 40,400€ +0,50%
29.01. 22:10

EQS-Adhoc: Formycon beschließt Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 82,84 Mio. - sämtliche neuen Aktien werden von Gedeon Richter als neuen strategischen Investor gezeichnet (deutsch)


Formycon beschließt Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 82,84 Mio. - sämtliche neuen Aktien werden von Gedeon Richter als neuen strategischen Investor gezeichnet

^
EQS-Ad-hoc: Formycon AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung
Formycon beschließt Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 82,84 Mio. -
sämtliche neuen Aktien werden von Gedeon Richter als neuen strategischen
Investor gezeichnet

29.01.2024 / 22:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE, DIREKT ODER
INDIREKT, IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA,
AUSTRALIEN ODER JAPAN SOWIE JEGLICHEN ANDEREN RECHTSORDNUNGEN, IN DENEN DIE
VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE RECHTSWIDRIG IST. ES GELTEN
WEITERE BESCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HINWEIS AM ENDE
DIESER VERÖFFENTLICHUNG.

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014

Formycon beschließt Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 82,84 Mio. -
sämtliche neuen Aktien werden von Gedeon Richter als neuen strategischen
Investor gezeichnet

München, 29. Januar 2024 - Der Vorstand der Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8/
WKN: A1EWVY) ("Gesellschaft" oder "Formycon") hat heute mit Zustimmung des
Aufsichtsrats der Gesellschaft beschlossen, das Grundkapital der
Gesellschaft gegen Bareinlagen durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber
lautender Stückaktien der Gesellschaft ("Neue Aktien") unter teilweiser
Ausnutzung des genehmigten Kapitals und unter Ausschluss des Bezugsrechts
der Aktionäre zu erhöhen ("Kapitalerhöhung"). Durch die Kapitalerhöhung wird
das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit EUR 16.053.025,00 um EUR
1.603.877,00 auf EUR 17.656.902,00 durch Ausgabe von 1.603.877 neuen, auf
den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am
Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1,00 je Aktie erhöht. Der
Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung beläuft sich auf rund EUR 82,84
Mio.

Die Neuen Aktien wurden von Gedeon Richter Plc. ("Gedeon Richter"), einem
ungarischen multinationalen Spezialpharmaunternehmen mit Kernkompetenzen in
Forschung und Herstellung, im Rahmen einer Privatplatzierung unter
Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu einem Platzierungspreis von EUR
51,65 je Neuer Aktie (entspricht dem Mittelwert zwischen dem heutigen
XETRA-Schlusskurs und dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien
der Gesellschaft der letzten dreißig Handelstage) gezeichnet. Nach der
Kapitalerhöhung wird Gedeon Richter rund 9,08 % des Grundkapitals der
Gesellschaft halten und einer üblichen Lock-up-Verpflichtung von 180 Tagen
unterliegen.

Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung wird im Wesentlichen für die
Weiterentwicklung der bestehenden Biosimilar-Pipeline von Formycon,
insbesondere der Biosimilar-Kandidaten FYB206, FYB208 und FYB209, verwendet.
Darüber hinaus ist der Start von FYB210, einem neuen Biosimilar-Kandidaten,
für die zweite Hälfte dieses Jahres geplant.

Nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister
werden die Neuen Aktien in den Handel im Segment "Scale" des Freiverkehrs an
der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Wichtiger Hinweis:

Dieses Dokument und die hierin enthaltenen Informationen dienen nur zu
Informationszwecken und stellen keinen Prospekt oder ein Angebot zum Verkauf
oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren
der Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA") oder in
einer anderen Rechtsordnung dar. Diese Veröffentlichung darf nicht in den
USA, Australien, Kanada oder Japan verbreitet, veröffentlicht oder
weitergeben werden. Die Wertpapiere der Gesellschaft dürfen in den USA ohne
Registrierung oder Befreiung von der Registrierung nach dem
US-amerikanischen Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung
(der "Securities Act") weder angeboten noch verkauft werden. Die Wertpapiere
der Gesellschaft wurden und werden nicht gemäß dem Securities Act oder den
geltenden Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada oder Japan registriert.
Es wird kein öffentliches Angebot für Aktien der Gesellschaft geben.

Die Verbreitung dieser Mitteilung kann in bestimmten Rechtsordnungen
gesetzlich eingeschränkt sein, und Personen, die in den Besitz von
Dokumenten oder anderen Informationen gelangen, auf die hierin Bezug
genommen wird, sollten sich über solche Einschränkungen informieren und
diese einhalten. Die Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen
Verstoß gegen die Wertpapiergesetze einer solchen Rechtsordnung darstellen.

Über Formycon:

Formycon AG ist ein konzernunabhängiger Entwickler qualitativ hochwertiger
biopharmazeutischer Arzneimittel, insbesondere Biosimilars. Die Formycon AG
ist im Freiverkehr ("Scale") der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (ISIN:
DE000A1EWVY8 / WKN: A1EWVY).

Über Biosimilars:

Biopharmazeutika haben seit den 1980er-Jahren die Behandlung schwerwiegender
Erkrankungen wie Krebs, Diabetes, Rheuma, Multipler Sklerose und erworbener
Blindheit revolutioniert. In den kommenden Jahren laufen viele Patente auf
Biopharmazeutika aus - bis 2025 verlieren Medikamente mit einem Umsatz von
ca. 100 Milliarden Dollar ihren gesetzlichen Schutz. Biosimilars sind
Nachfolgeprodukte von biopharmazeutischen Arzneimitteln, deren
Marktexklusivität ausgelaufen ist. Der Zulassungsprozess in den hoch
regulierten Märkten wie EU, USA, Japan, Kanada und Australien folgt dabei
strikten regulatorischen Anforderungen, die an der Vergleichbarkeit des
Biosimilars mit dem Referenzprodukt ausgerichtet sind. Derzeit wird der
weltweite Umsatz mit Biosimilars auf über 15 Milliarden Dollar geschätzt.
Bis 2030 könnte er nach Analystenschätzungen auf über 74 Milliarden Dollar
steigen.

Kontakt:
Sabrina Müller
Director Investor Relations and Corporate Communications
Formycon AG
Fraunhoferstr. 15
82152 Martinsried/Planegg
Deutschland

Telefon +49 (0) 89 - 86 46 67 149 Fax + 49 (0) 89 - 86 46 67 110
Sabrina.Mueller@formycon.com // www.formycon.com

Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

29.01.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Formycon AG
Fraunhoferstraße 15
82152 Planegg-Martinsried
Deutschland
Telefon: 089 864667 100
Fax: 089 864667 110
Internet: www.formycon.com
ISIN: DE000A1EWVY8
WKN: A1EWVY
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1825479

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1825479 29.01.2024 CET/CEST

°