clearvise AGEI Kaufen
18.04. 10:46 2,070€ 0,00%
07.02. 08:30

EQS-News: Weitere erfolgreiche Portfoliooptimierungen bei clearvise AG (deutsch)


Weitere erfolgreiche Portfoliooptimierungen bei clearvise AG

^
EQS-News: clearvise AG / Schlagwort(e): Strategische
Unternehmensentscheidung
Weitere erfolgreiche Portfoliooptimierungen bei clearvise AG

07.02.2024 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Weitere erfolgreiche Portfoliooptimierungen bei clearvise AG

* Verkauf der einzigen Biogasanlage an WELTEC Holding

* Klare Fokussierung des clearvise-Portfolios auf Onshore-Wind und
Photovoltaik

* Einspeiseleistung in Klettwitz-Nord wird um rund 9MW AC-seitig erhöht

Frankfurt, 07. Februar 2024 - Die clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN
DE000A1EWXA4), ein unabhängiger Stromproduzent für erneuerbare Energien mit
einem diversifizierten, europäischen Portfolio aus Wind- und PV-Anlagen,
gibt weitere erfolgreiche Portfoliooptimierungen bekannt.

Mit dem Verkauf der Beteiligung Biogasanlage Samswegen GmbH & Co.KG an ein
Unternehmen der WELTEC Holding ( www.weltec-biopower.com) bereinigt
clearvise das Portfolio um das Segment Biogas. Damit erfolgt eine
strategische Konzentrierung auf die beiden Segmente Wind und Photovoltaik.
Gleichzeitig kann im Solarpark Klettwitz-Nord durch eine Umstellung der
Parksteuerung auf eine dynamische Einspeisung künftig eine Erhöhung der
Einspeiseleistung um rund 9 MW AC-seitig erzielt werden. Die erforderliche
Zertifizierung wurde erfolgreich abgeschlossen, die erforderlichen
Parametrierungs- und Anpassungsarbeiten im Umspannwerk schreiten voran.
Danach können bei gleicher installierter Kapazität jährlich rund 1.400 MWh
zusätzlich an umweltfreundlichem Grünstrom ins Netz eingespeist werden. Der
Solarpark Klettwitz-Nord verfügt über eine installierte Leistung von 90 MWp.
Er wurde im Januar 2022 von clearvise erworben und im Mai 2022 in Betrieb
genommen. Die Leistungsoptimierung wurde in Kooperation mit GP Joule und
Zebotec umgesetzt.

Manuel Sieth, CFO der clearvise erklärt: "Die intelligente Optimierung
unseres Portfolios trägt zur kontinuierlichen Steigerung unserer operativen
Performance bei und steigert unsere Profitabilität. Die erzielte
Leistungssteigerung bei Klettwitz-Nord ist ein weiterer Beweis der
kaufmännischen und technischen Expertise unseres Assetmanagement Teams."

Petra Leue-Bahns, CEO der clearvise AG, ergänzt: "Aktives
Portfoliomanagement ist für den Erfolg unseres Unternehmens von höchster
Bedeutung. Wir führen daher laufend Bewertungen unserer Anlagen durch. Der
Verkauf der Biogasanlage ist ein Ergebnis dieses Prozesses. Die Beteiligung
hat intern viele Ressourcen gebunden, die wir jetzt gewinnbringend für unser
Kerngeschäft, den Betrieb von Wind- und Solarparks sowie die Co-Entwicklung
von Freiflächen-Photovoltaik nutzen können. Wir freuen uns, mit der Weltec
Holding einen erfahrenen Käufer gefunden zu haben, der sich auf den Betrieb
von Biogasanlagen spezialisiert hat."

Bei der Biogasanlage Samswegen handelt es sich um eine kleinere und bereits
ältere Anlage mit 0,8 MW Kapazität. Diese wurde erworben, als clearvise noch
unter ABO Invest firmierte. Clearvise hat die strategische Entscheidung
getroffen, von der Weiterführung der Technologie Biogas Abstand zu nehmen.
Mit dem Wegfall der langfristigen Substratlieferverträge durch Schließung
des benachbarten Milchviehbetriebs im Zuge der Agrarkrise war ein
wirtschaftlicher Weiterbetrieb der Anlage gefährdet.

Über clearvise
Die clearvise AG ist ein unabhängiger Stromproduzent aus erneuerbaren
Energien mit einem diversifizierten, europäischen Beteiligungsportfolio aus
onshore Wind- und Solarparks.

Auf Basis einer Drei-Säulen-Akquisitionsstrategie konzentriert sich die
Gesellschaft darauf, ihr Portfolio profitabel auszubauen und schafft mit den
individuellen Modellen clearSWITCH, clearPARTNERS und clearVALUE Mehrwert
für alle Beteiligten. Die Aktie der clearvise AG (WKN A1EWXA / ISIN
DE000A1EWXA4) ist seit 2011 börsennotiert und wird aktuell im Freiverkehr
verschiedener deutscher Börsen sowie via XETRA gehandelt
(www.clearvise.com).

Kontakt

Unternehmenskontakt Medienkontakt

clearvise AG Kirchhoff Consult AG
Andreas Riedel Jan Hutterer
Tel.: +49 (0)160 - 6938984 Tel.: +49 40 60 91 86 65
E-Mail: andreas.riedel@clearvise.com E-Mail: clearvise@kirchhoff.de

---------------------------------------------------------------------------

07.02.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: clearvise AG
Gervinusstraße 17
60322 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 (0) 69 247439232
E-Mail: info@clearvise.com
Internet: www.clearvise.com
ISIN: DE000A1EWXA4
WKN: A1EWXA
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
München, Stuttgart
EQS News ID: 1831703

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1831703 07.02.2024 CET/CEST

°