Aixtron SEEI Kaufen
02.12. 21:59 31,180€ -1,45%
Aixtron SE (3,51%)

Aixtron strahlt Optimismus auf einer Investorenveranstaltung aus. Die Konsolidierung eröffnet eine neue Trading-Chance!

Chart-Tweets Jörg Meyer

In den USA haben sich Technologieaktien in dieser Woche eine Erholung begonnen. Am deutschen Markt kommen diese allmählich an. Aixtron ist für einen Trade interessant, denn an der Pivotal Price Line zeichnet sich ein Swing Low ab.

Die Pivotal Price Line resultiert von den Q1-Ergebnissen. Aixtron hatte anziehende Ordereingänge im Jahresverlauf in Aussicht gestellt. Bei MOCVD-Anlagen baute der Konzern die Marktführerschaft auf. Der Marktanteil beträgt nun 75%. MOCVD stellt das wichtigste Verfahren für die Herstellung von Verbindungshalbleitern auf GaN-Basis dar, die wiederum die Basis für LEDs sind. Analysten halten bei Aixtron bei MOCVD-Anlagen sogar eine vergleichbare Stellung, wie sie ASML bei der EUV-Technologie hat, für möglich. Positiv überraschen könnte die Nachfrage nach MOCVD-Anlagen wegen der zunehmenden Penetration von GaN-, SiC-Chips und Micro LEDs. Die marktführende Stellung hat seinen Preis. Per 2024 beträgt das KGV 18 und das KUV kommt auf 4.

Heute bestätigte die Jefferies-Anlysten das Ziel von 35 Euro, da man laut einer Investorenveranstaltung keine Bremseffekte spüre. Der Ordereingang entwickelt sich robust. Neue Anwendungen sollten die Marktführerschaft untermauern und zu höheren Margen führen. Insgesamt schlug das Aixtron-Management einen optimistischen Ton an. Das könnte neuen Schwung für die Aktie mitbringen.

Aixtron SE (3,51%)